Donnerstag, 28. November 2013

PRESSEMITTEILUNG

EINE WELLE DER HILFSBEREITSCHAFT WURDE SPONTAN AUSGELÖST!

Unter dem Motto „You´ve got a friend“ organisiert das Kunsthaus Rheinlicht, Waldburgstr. 36, 53424 Remagen, am 8.12.2013 um 15.00 Uhr eine Benefizkunstauktion zugunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen. Der Erlös der Veranstaltung geht an die Welthungerhilfe.

Projektbeschreibung:
Angelika Ehrhardt-Marschall rief am 14.11.2013 über soziale Netzwerke zu einer Hilfsaktion für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen auf. Aus ihrem AUFRUF, das Kunsthaus Rheinlicht für eine gemeinsame Aktion zur Verfügung zu stellen, wurde unter den angesprochenen Künstlerinnen und Künstlern spontan die Idee einer Kunstauktion geboren.
Diese Idee löste eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Innerhalb weniger Tage entwickelte sich ein deutschlandweites Hilfsprojekt, für das aktuell mehr als 40 Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker ihre Werke zur Versteigerung eingereicht haben. Über das soziale Netzwerk Facebook sind sie im Internet einsehbar.
In der Kunstszene renommierte Namen wie die international bekannten Künstler Nikita Knikta, Ali Zülfikar, Stefan Noss und Barbara Rapp machen die Auktion auch für Kunstsammler attraktiv. Ab 13.30 Uhr stehen die Werke für Interessierte am Auktionstag zur Vorbesichtigung bereit.
Die Kunstauktion wird von einem internationalen Benefizkonzert gerahmt. Es singt die Kölner Chansonnière Klara, Ahmet Karaköse spielt klassisch-orientalische Musik auf der Oud, Josef Marschall improvisiert am Klavier und Synthesizer. Als Höhepunkt wird Jane Animo philippinischer Herkunft den Song „You´ve got a friend“ singen, der der Aktion ihren Namen gegeben hat.

Die Welthungerhilfe in Bonn wird das Hilfsprojekt offiziell begleiten.

Das Projektteam:
Das Projekt betreut und leitet Angelika Ehrhardt-Marschall. Die Pressearbeit liegt bei Beatrice Fermor, Pastorin im Ehrenamt. Die grafische Gestaltung für Plakate und Flyer übernimmt Bernard Bieling. Die musikalische Organisation begleitet Jane Animo.
Kontaktdaten: Angelika Ehrhardt Marschall: email: marschallin@web.de Tel.: 02642/9933956

Keine Kommentare:

Kommentar posten